Ein Überblick in die Türkische Küche: Baklava

Wenn der Mittelmeerraum für einen Urlaub bevorzugt wird, ist Baklava eines der kulturellen Desserts, die es in dieser Region zu entdecken gilt.

Baklava zeichnet sich durch viele verschiedene Sorten aus. Tatsächlich ist auch die Geographie des Mittelmeers, in dem sie vorkommt, sehr weit verbreitet.  Das bekannteste türkische Baklava ist mit Pistazien und ist eines der köstlichsten Desserts in unserem Hotel. So können Sie mit Ihren Lieben wärend Ihres Aufenthaltes im Hotel die verschiedenen Baklava-Sorten  erleben und probieren.
Es ist ein Dessert, welches von  jedem in- und ausländischen Tourist entdeckt werden sollte. Wie jede Art von Desserts entfaltet auch dieses seine besondere Wirkung im Gaumen. Baklava ist jedoch einfach anders und besonders, da der gesamte Prozess  der speziell erlesenen Materialien bis hin zur Vorbereitungsstufe präzise durchgeführt wird. Das Ergebnis ist, dass dieses Dessert nach dem Verzehr eine besondere feine  Wirkung im Mund und Gaumen  hinterlässt.
Was fühlen Sie wenn sie Baklava essen? Sie werden  die feinen Haselnuss- und Walnusspartikel zusammen mit dem speziellen Teig , der im Mund zergeht, geniessen. Natürlich variieren die Materialien je nach Baklava Art. In der Regel sind die Grundzutaten jedoch klar und entfalten  einen guten  Geschmack im Mund. Es unterstützt die İntensitaet ihrer Gespraeche ,und ist ideal um nach dem Abendessen eine angenehme Zeit mit Ihren Lieben zu verbringen. Daher kann Baklava auch als eines der seltenen süßen Desserts definiert werden, das bei einem netten Gespräch mit Ihren Lieben bevorzugt wird.
Die Bedeutung von Baklava kommt aus der Geschichte. In der Vergangenheit wurde diese Art von Süßigkeit  speziell für Personen mit hohem Status zubereitet, da dieser Zubereitungsprozess  sehr aufwaendig war und eines besonderen Handwerks bedarf. Das beste Ergebnis zu erzielen, erforderte eine Meisterleistung , was auch heute noch so ist. Es ist möglich, ein gutes Baklava zu erhalten, indem einige der feineren Qualitäten sowohl bei der Auswahl der Zutaten , als auch beim Herstellungsverfahren berücksichtigt werden, so dass die gewünschte Zufriedenheit und Qualitaet erreicht werden kann.
Baklava,  ist die erste süße Köstlichkeit, die einem in den Sinn kommt, wenn türkische Desserts erwähnt werden. İn unserem Land besonders in der Region Gaziantep ist es sehr beliebt und wird als Gaziantep-Baklava bezeichnet. Es ist bekannt, dass das wichtigste Merkmal dieser Art von Baklava aus vierzig Teigschichten besteht.
In den alten Zeiten begründete sich die Erfindung  des ersten Baklava ursprünglich auf viele verschiedene Gesellschaften. Jedoch  wird angenommen, dass es während der osmanischen Zeit seine traditionelle und moderne Form annahm. In der Antike konnten verschiedene Gesellschaften als Grundlage für Baklava festgestellt werden ,die Baklava in Form von dünnem Teig oder Teig in Form von verstreuten Stücken getrockneter Früchten herstellten .
Heutzutage ist die Anzahl des inneren Zutaten und des Teigs unterschiedlich. Hauptarten von Baklava; Baklava mit Pistazien Trockenbaklava mit Pistazien, Walnussbaklava, cremigem und cremigem Baklava. Natürlich variieren diese Arten der Zutaten je nach Geographie und Region, aber im allgemeinen ist die Qualität des Teigs die gleiche. Der wichtigste Unterschied sind die besonderen inneren Zutaten , die bereits bei der Benennung der verschiedenen Sorten unter Berücksichtigung dieser benannt werden . Darüber hinaus sind einige Baklavasorten bekanntermaßen  lange haltbar und eignen sich daher ideal als Souvenirs.

Teilen...

ONLINERESERVIERUNG
KONTAKTIERE UNS